Neue Ausrichtungen der Landeskunde bzw. des kulturellen Lernens werden derzeit intensiv von Vertreterinnen und Vertretern des Faches DaF/DaZ debattiert. Auf der internationalen Fachkonferenz Landeskunde im Globalisierungskontext: Zwischen Theorie und Praxis im März 2016 an der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM) stand vor allem das Wie einer konkreten Auseinandersetzung bzw. Implementierung unterschiedlicher Denkstrukturen, Deutungsmuster und Weltwahrnehmungen im Fremdsprachenunterricht im Vordergrund. Der vorliegende Band vereint 18 Kongressbeiträge und zusätzliche Artikel, die den Stand des kulturellen Lernens aus den verschiedensten Perspektiven diskutieren und ein breites Panorama der unterschiedlichen Ansätze und Arbeitsgebiete unseres Faches abbilden.

Internationale Fachkonferenz "Landeskunde im Globalisierungskontext: Zwischen Theorie und Praxis" ; (Mexico Stadt) : 2016.03.07-09

Publikationstyp: Sammelband

Sparte: Universitätsdrucke

Sprache: deutsch

ISBN: 978-3-86395-315-7 (Print)

URN: urn:nbn:de:gbv:7isbn-978-3-86395-315-7-7

Enthalten in