Show simple item record

Mensch-Natur-Wechselwirkungen in der Vormoderne

dc.contributor.editorMersch, Margit
dc.date.accessioned2016-11-29T12:01:42Z
dc.date.available2016-11-29T12:01:42Z
dc.date.issued2016
dc.identifier.urihttps://doi.org/10.17875/gup2016-988
dc.format.extent306
dc.format.mediumPrint
dc.language.isoger
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de
dc.subject.ddc900
dc.subject.otherOAPEN
dc.titleMensch-Natur-Wechselwirkungen in der Vormoderne
dc.title.alternativeBeiträge zur mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Umweltgeschichte
dc.typeanthology
dc.price.print33,00
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:7-isbn-978-3-86395-285-3-1
dc.description.printSoftcover, 17x24
dc.subject.divisionpeerReviewed
dc.relation.isbn-13978-3-86395-285-3
dc.identifier.articlenumber810717
dc.identifier.internisbn-978-3-86395-285-3
dc.subject.bisacSCI086000
dc.subject.vlb559
dc.subject.bicRN
dc.description.abstractgerDie Umweltgeschichte hat sich seit ihren Anfängen in den 1970er Jahren zu einer etablierten und erfolgreichen Forschungsrichtung entwickelt. Trat in diesem notwendigerweise interdisziplinären Feld zunächst vor allem die Neuere Geschichte als geisteswissenschaftlicher Partner der naturwissenschaftlichen Fächer auf, so hat sich die Medävistik erst mit einer gewissen Verzögerung umwelthistorischen Themen zugewandt. Obwohl inzwischen diverse Forschungsprojekte den Fokus (auch) auf mittelalterliche Quellen und Daten setzen, sind umwelthistorische Inhalte in der universitären Lehre der Mediävistik noch immer relativ rar. Deshalb haben sich Studierende der Mittelalterlichen Geschichte im Rahmen eines Projektseminars das Ziel gesetzt, in zwei interdisziplinär besetzten Workshops die Potentiale der Mediävistik für umwelthistorische Analysen auszuloten. Dieser Sammelband vereinigt zwölf Workshop-Beiträge — sowohl von namhaften deutschen Umwelthistorikern als auch von Studierenden — zu methodischen und inhaltlichen Aspekten mittelalterlicher Umweltgeschichte.
dc.notes.vlb-printlieferbar
dc.intern.doi10.17875/gup2016-988
dc.identifier.purlhttp://resolver.sub.uni-goettingen.de/purl?univerlag-isbn-978-3-86395-285-3
dc.identifier.asin3863952855


Files in this item

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record